fair-trade-kleidung-green-shirts54be1ba63349c 

oeko-bio-zertifikate-bio-kleidung-green-shirts75

Fair Trade Kleidung bei GREEN SHIRTS

Das gesamte Produkt, von der Herstellung über den Handel bis hin zum Verkauf wird von unabhängigen Stellen kontrolliert!

Was bedeutet Fair Trade eigentlich?

Fair Trade“ heißt übersetzt „fairer Handel“. Beginnend beim Baumwollbauer bis zu dir als Konsument. „Fair Trade“ setzt sich zum Ziel das Leben der Bauern und Arbeiter,innen entlang der gesamt Produktion nachhaltig sozial und oekologisch zu verbessern. Schutzkleidung, bezahlter Urlaub und soziale Vorsorge sind nur wenige von vielen Grundvoraussetzungen für eine gerechtere und damit friedlichere Welt.

 faire-kleidung-online-kaufen

 

 Im allgemeinen gilt unsere Nulltoleranzpolitik, welche von der Fair Wear Foundation vorgegeben wird:

  • Keine Kinderarbeit
  • Gültige Arbeitsverträge
  • Keine Zwangsarbeit
  • Recht auf Gewerkschaften
  • Sichere und gesunde Arbeitsbedingungen
  • Keine Diskriminierung von Beschäftigten
  • Humane Arbeitszeiten
  • Existenzsichernde Löhne

 

 

 

 Fair-Wear-Logo

 

Faire und umweltbewusste Arbeitsstandards

Wir achten besonders beim Umgang mit den ArbeiterInnen auf Fairness, was bei der angemessenen Entlohnung anfängt und bei umfassenden Sozialprogrammen für die jeweiligen Regionen endet. Kinderarbeit ist verboten und die Waren sollten umweltschonend hergestellt werden, da ein gesundes Umfeld für Mensch & Natur wichtig ist. Genauso ein stabiles Einkommen sowie ein Marktzugang von benachteiligten Regionen.

baumwollbluete

Das Fair Trade Siegel

Das „Fair Trade Siegel“ kontrolliert die Einhaltung ökologischer und sozialer Prinzipien bei Produkten. „Fair Trade“ versucht somit das Ungleichgewicht, das zwischen Produzent, also dem Bauern und dem Händler entstanden ist, zu mindern.

Hintergrund

Die Bauern in den ärmeren Ländern der Welt erhalten meist keinen fairen Lohn, um ihre Familie ernähren zu können oder ihre Kinder in die Schule zu schicken. Sie sind dem stark schwankenden Weltmarktpreis der Baumwolle ausgesetzt und werden zudem von lokalen Zwischenhändlern ausgebeutet.

 Demzufolge entstehen Probleme wie hohe Verschuldung, Arbeitslosigkeit bis hin zu Verarmung. „Fair Trade Kleidung“ bietet somit eine Strategie zur Armutsbekämpfung.

 GREEN SHIRTS und Fair Trade

GREEN SHIRTS hat sich ebenfalls dem „Fair Trade“-Handel angeschlossen, da wir das Ziel verfolgen ein zu 100% ökologisches und faires Produkt anzubieten.

Da „Fair Trade Kleidung“ aber kein geschützter Name ist, darf ihn fast jeder benutzen. Somit  kann und muss der Begriff „Fair Trade“ erst einmal kritisch betrachtet werden. 

Unsere Siegel decken die komplette Produktionskette ab, vom Bio-Baumwollproduzenten bis hin zum Versand des fertigen Produktes, um einen sozialen, fairen als auch umweltverträglichen Handel zu gewährleisten.

 Fair Trade in der Produktionskette 

GREEN SHIRTS ist Fair Trade, aus Liebe zu Regionalem, Ökologischem und Fairem Verdienst. Denn Geld ist einer unser größte Machtinstrumente jedes einzelnen Menschen. Er kann somit entscheidenend für den Niedergang oder Aufstieg eines Unternehmens, eines Vereins sein. 

 

bio-baumwoll-kleidung-oeko-modefabrik-in-indienZertifkate und Bio Siegel bei Kleidung und Mode 

Social Eco Fashion by Green Shirts